KINO BADEN - charmantes Premium-Kino im Herzoghof
Die genauen Beginnzeiten zu den Filmen finden Sie unter 'Inhalt und Spieltage' oder im 'Programm'.

    Das Familienfoto (FR 2017)

    Die drei Geschwister Gabrielle (Vanessa Paradis), Elsa (Camille Cottin) und Mao (Pierre Deladonchamps), haben sich längst auseinandergelebt. Ihr Vater Pierre(Jean-Pierre Bacri) hatte nie viel Interesse an der Familie, Mutter Claudine (Chantal Lauby) eine Psychotherapeutin, ist mit ihrem Latein auch längst am Ende. Als aber die Beerdigung ihres Großvaters die Familie ungewollt zusammenbringt und die Großmutter einen letzten Wunsch äußert, kommen die drei nicht umhin, sich mit sich selbst und einander näher zu beschäftigen.

    Erde (AT 2019)

    Nikolaus Geyrhalters „Erde“ stellt klar: Keine Naturgewalt verändert die Oberfläche unseres Planeten so sehr wie die technischen Gewalten, die der Menschheit zur Verfügung stehen.

    Mountain (AU 2017)

    Dieser Dokumentarfilm über die Faszination der höchsten Berge der Welt ist das beeindruckende Ergebnis der filmischen und musikalischen Zusammenarbeit der gefeierten Regisseurin Jennifer Peedom mit dem renommierten Australian Chamber Orchestra.

    Der Duft der grünen Papaya (VN/FR 1993)

    Ein Meisterwerk filmischer Erzählkunst: zart und intensiv zugleich. Vietnam in den 1950er Jahren: Mùi, ein junges Mädchen vom Land, kommt als Dienerin zu einer Familie. Ein harter Alltag ohne jeden Komfort erwartet sie. Ihre einzige Vertraute findet sie in der alten Ti, die ebenfalls Angestellte im Haus der Familie ist. Nach einer arbeitsreichen Jugend folgt die schönste Zeit in ihrem Leben: Dienerschaft und Liebe vermischen sich unmerklich.

    Um Gottes Willen (IT 2015)

    DER Publikumshit aus Italien: Der ebenso erfolgreiche wie arrogante Chirurg Tommaso ist wie vom Blitz getroffen als sein Sohn Andrea ihm mitteilt, dass er sein Leben Jesus widmen will. Tommaso sucht nach dem Grund dafür und stößt auf den eigenwilligen Priester Don Pietro. Glänzend gespielt mit viel Witz in den Dialogen!

    Das kleine Vergnügen (AT 2017)

    Das kleine Vergnügen sucht Emma, Hausfrau und Mutter, in ihrer langjährigen Ehe vergeblich. Als ihr Ehemann sie aus heiterem Himmel verlässt, beschließt sie ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Der Job im Erotikladen kommt wie gerufen..

    Offenes Geheimnis (ES,IT,FR 2018)

    "Eine spanischstämmige Frau (Penelope Cruz) kehrt mit ihrem argentinischen Mann von Buenos Aires nach Madrid zurück, doch bei der Reise ereignen sich unerwartete Zwischenfälle. Dunkle Geheimnisse drängen an die Oberfläche. "

    Eine Ganz Heisse Nummer (DE 2011)

    Gelungene Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Andrea Sixt. Waltraut, Maria und Lena stehen vor der Pleite ihres kleinen Tante-Emma-Ladens. Als sich ein unbekannter Anrufer eines Tages verwählt und statt bei einer Sexhotline bei den drei verzweifelten Frauen anruft, entsteht eine vielversprechende neue Geschäftsidee. Im erzkatholischen Heimatdorf im Bayerischen Wald darf allerdings niemand davon erfahren.

    Mary Shelley (UK/IR 2017)

    „Mary Shelley“ ist kein Horrorfilm, sondern ein Liebesfilm, der uns erzählen will, wie der jungen Schriftstellerin in einer männlich dominierten Kultur ihr Geniestreich "Frankenstein"gelang, der heute - 200 Jahre nach seiner Entstehung - als frühes feministisches Meisterwerk gefeiert wird.

    Yuli (ES/UK/DE 2018)

    Packendes Biopic des Filmemacherpaares Icíar Bollaín (Regie) und Paul Laverty (Drehbuch) über den Ausnahmetänzer Carlos Acosta, der aus einem Armenviertel Havannas kommend, zum ersten dunkelhäutigen Ballettstar des Royal Ballet London wurde.

    Die Burg (AT 2019)

    Eine filmische Entdeckungsreise ins Innere des Burgtheater", so die Tagline von Hans A. Guttners unterhaltsamer Doku, die rund um das Stück "Geächtet" von Ayad Akhtar mit Fabian Krüger, Katharina Lorenz und Nicholas Ofczarek entstand.

    Das Leben ist ein Fest (FR 2017)

    Das Regie-Erfolgsduo Olivier Nakache und Eric Toledano (Ziemlich beste Freunde) legen mit „Das Leben ist ein Fest“ eine klamaukige Komödie voller Herz und Humor über einen Wedding Planer vor, der in eine Krise stürzt als eine eigentlich völlig normale Hochzeit völlig aus dem Ruder läuft..

    Das Salz der Erde (FR/BR 2014)

    Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado über das Werk des renommierten brasilianischen Fotografen Sebastiao Salgado.

    Das Geheimnis der Bäume (FR 2013)

    Ein Film des Regisseurs Luc Jacquet, über das Ökosystem Urwald.

    Flitzer - Manchmal muss man mutig sein (CH 2017)

    Die neue, herrlich unkonventionelle Feel-good Komödie aus der Schweiz.