KINO BADEN - charmantes Premium-Kino im Herzoghof
Mein Blind Date mit dem Leben (DE 2017, 116 Minuten)

Nach erfolgreich bestandenem Abitur stürzt sich der junge Saliya Kahawatte voller Eifer ins Berufsleben und ergattert einen Job in einem Münchner Nobelhotel. Die Sache hat jedoch einen Haken: Saliya ist fast blind. Bisher hat er diesen Umstand konsequent verheimlicht, und auch seine neuen Kollegen ahnen nicht das Geringste. Nur sein Kumpel Max kennt sein Geheimnis und steht ihm zur Seite. Doch als Saliya sich in Laura verliebt, wird es immer schwieriger, seine Sehbehinderung zu verbergen. Der Film bezieht seinen besonderen Reiz aus der schier unglaublichen Entschlossenheit des Protagonisten, seine Behinderung nicht als Einschränkung zu akzeptieren, sondern als Ansporn zu nehmen. Marc Rothemunds macht in seiner Inszenierung diese ungewöhnliche Nicht-Seherfahrung konkret nachvollziehbar, somit schafft er einen sehr sinnlichen Film voller Gerüche, Geschmäcker, Materialien, und alles lebt von der ständigen Frage: Wie um Himmels willen lässt sich die Welt auf so ungewöhnliche Weise erfahren, ohne dass die Welt etwas davon mitbekommt?“ Nach der wahren Geschichte von Saliya Kahawatte, der als Jugendlicher sein Augenlicht verlor, aber dennoch nie seinen Fokus verloren hat, drehte Regisseur Marc Rothemund (Sophie Scholl) seinen neuesten Film: Die Verfilmung von Kahawattes Autobiografie ist eine ergreifende Story mitten aus dem echten Leben.

BAMBI 2017: Nominierung als Bester Film national; Nominierung als Bester Schauspieler national (Kostja Ullmann).

Spieltermine:

4.5., 18.5. 18:00 Uhr
25.5. 20:30 Uhr

Auch zu unserem Filmfrühstück am 12.5. & zu unserer Ladies Movie Night am 16.5.





<< zurück