KINO BADEN - charmantes Premium-Kino im Herzoghof
Das kleine Vergnügen (AT 2017, 95 Minuten)

"Das kleine Vergnügen“ der österreichischen Regisseurin Julia Frick ist ein charmanter, einfühlsamer und lustiger Film über die wichtigste Sache der Welt. Fulminant: Petra Kleinert als Emma, die einen Sexshop für Frauen eröffnet, nachdem sich ihr Mann Klaus, Anwalt mit Bürgermeister-Ambition, eine Jüngere angelacht hat. „Das kleine Vergnügen“ ist trotz seiner heiklen Themen (Sex, Sexspielzeug, Orgasmus) geschmackvoll gestaltet und großartig besetzt: Petra Kleinert begeistert als Emma: blond, üppig, fügsam, aber schließlich in die Rebellion getrieben von ihrem Machomann Klaus; Marcus Strahl zeichnet diesen skrupellosen Biedermann facettenreich. Die zauberhafte Waltraut Haas ist als entrüstete Oma eine Idealbesetzung, „Ein kleines Vergnügen“ ist liebevoll und milieusicher gemacht, gedreht wurde in Eisenstadt und Wien. Der Zeitgeist (Esoterik und Sexualität) ist nicht penetrant hineingerührt, sondern ergibt sich von selbst – und auch Männer könnten von diesem Frauenfantasien-Film profitieren oder besser gesagt: sich lustvoll inspirieren lassen.

Zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter: La Femme International Film Festival, Los Angeles 2017: bester ausländischer Film Sydney Indie Film Festival 2017 Auszeichnung für die beste weibliche Nebenrolle für Waltraut Haas

Spieltermine:

22.2. 17:00 Uhr
23.2., 30.3. 18:00 Uhr
1.3., 23.3. 20:30 Uhr
Kino & Dinner am 8.3.

Auch zu unserem
Filmfrühstück am 24.2.

& zu unserer Ladies Movie Night am 21.2.

sowie zu unserer Matinée am 3.3.





<< zurück