KINO BADEN - charmantes Premium-Kino im Herzoghof

Secondo Me (AT/IT/UA 2016)

Drei Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und die doch eines teilen: Den Beruf als Garderobier in einem berühmten Opernhaus. "Secondo me" hat der gebürtige Moldawier und Wahlwiener Pavel Cuzuioc seinen neuen Dokumentarfilm betitelt, mit dem er das im Kern Untheatrale, das Banale, das Alltägliche vor den Vorhang bittet.
"Secondo me" (Italienisch für "Nach meiner Meinung") stellt die Biografien dreier Menschen dar, die ihren Beruf teilen und ansonsten im wesentlichen das Menschsein.

Spieltermine:

25.3. 15:30 Uhr
16.3., 18:00 Uhr





<< zurück